Virtualmin installieren unter Ubuntu 20.04

📄 Voraussetzungen

  • Domain (FQDN) bspw: felixruby.de
  • 1GB RAM
  • Ubuntu 20.x (Es werden nur LTS Versionen unterstützt)

Virtualmin Installation (Schnell)

Die Standard Installation ist ganz einfach und lässt sich theoretisch schon mit zwei befehlen bewerkstelligen.

Zuerst laden wir die Datei install.sh herunter

apt update
apt upgrade
wget https://software.virtualmin.com/gpl/scripts/install.sh

und starten die Installation mit folgendem Befehl

sudo /bin/sh install.sh

Virtualmin Installation (Optionen)

Es gibt zwei mögliche Optionen bei der Virtualmin installation.

1.) Der Stack der verwendet werden soll
Das Virtualmin-Installationsskript kann Apache oder nginx als Webserver verwenden. Der Standard Webserver ist Apache. Wenn Sie jedoch nginx bevorzugen, können Sie anstelle des LAMP-Stacks ein Bundle mit dem LEMP-Stack installieren. Verwenden Sie die LEMP-Option –bundle LEMP für nginx.

2.) Ob nur die minimal notwendige oder eine vollständige Installation durchgeführt werden soll.

Der vollständige LAMP- oder LEMP-Stack plus ein vollständiger Mail-Verarbeitungs-Stack einschließlich SpamAssassin und ClamAV ist ziemlich groß und benötigt mindestens 1 GB Systemspeicher, um gut zu funktionieren (und mehr ist besser). Wenn Sie ein System mit niedrigerem Speicher verwenden, wird es nicht empfohlen und ist möglicherweise nicht einmal möglich, den vollständigen Mail-Stack zusammen mit LAMP oder LEMP auszuführen.

Daher bieten wir eine Installationsoption –minimal an, die einen Großteil des E-Mail-Verarbeitungsstapels auslässt. Die installierten Komponenten können weiterhin E-Mails von lokalen Prozessen senden und empfangen, aber Spam- und AV-Scans müssen auf ein Remote-System (z. B. einen Cloudmin-Services-Host) ausgelagert werden, und mehrere andere Zusatzpakete werden nicht installiert. Der minimale Installationstyp kann wahrscheinlich mit nur 512 MB RAM funktionieren (aber mehr ist immer noch besser).

Wenn Sie E-Mails für Endbenutzer (einschließlich IMAP/POP-Clients) lokal hosten möchten, ist das minimale Installationsziel wahrscheinlich nicht die richtige Wahl.

🎉 Fertig

nun kann unter der angeben Domain mit dem Port 1000 das Web interface aufgerufen werden. Bspw felixruby.de:1000 Hier wird man nun durch den Post-Installation Wizard geleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü